Elektronische Kundenakte

Elektronische Kundenakte

Elektronische Kundenakte auf Basis SAP® ERP Records Management

Elektronische Kundenakte auf Basis SAP® ERP Records Management.

Funktionsweise

Die Vorzüge des flexiblen Arbeitens mit elektronischen Akten und Prozessen für die Daten und Prozesse des Vertriebs können damit sofort genutzt werden. Zu einem Bild werden in den Kundenakten

  • E-Mails
  • Dateien versch. Formate
  • Internet-Content
  • Content aus dem ERP-System (SAP®), z.B. offene Angebote
  • Content aus anderen Systemen (z.B. technische Dokumente)
  • SAP® AddIn-Lösung

zusammengeführt.

Records Management bietet die technologische Basis für die elektronische Aktenverwaltung, die Kundenakte eine komplett vorgefertigte Lösung zur zentralen Verwaltung aller relevanten Informationsquellen zum Kunden. Die Kundenakte kann automatisch bei Anlage eines Debitoren-Stammsatzes entstehen und ist mit diesem dann direkt verbunden, so dass man z.B. aus der Stammsatzanzeige des ERP-Systems direkt in die Kundenakte abspringen kann.

Nutzen

Die Problematik von papierbasierten Informationen als Basis für Geschäftsprozesse ist äußerst vielschichtig. Trotzdem sind solche Informationsquellen nach wie vor für unsere täglichen Arbeitsabläufe von enormer Bedeutung. Dies trifft auf Unternehmen aller Branchen und Größenordnungen in nur wenig differierendem Umfang zu.
Die kritischen Faktoren klassischer Akten sind rasch identifiziert:

  • Das Finden von Informationen hängt direkt von Ordnung und Struktur der Akte ab.
  • Lediglich eine Person kann an nur einem Ort mit dieser Datenquelle arbeiten.

Weitere Kriterien sind Zugriffsrechte, Datenschutz, Änderungsprotokolle etc.

Einführung

Einführung in überschaubaren Projektgrößen: 3-6 Monaten

Downloads